Massagen

Die therapeutische Massage ist keine Wellnessbehandlung und zumeist auch schmerzhaft. Sie wirkt stoffwechselanregend und durchblutungsfördernd! Ein verspannter Muskel lässt sich am besten durch eine Massage therapieren. Da Verspannungen allerdings immer ein Zeichen von Überforderung der betreffenden Muskulatur sind, ist es wichtig, die Ursache zu finden und zu beseitigen. Deshalb wird die Massage heute eher selten verordnet. Da die Krankengymnastik sowohl Massage als auch Übungstherapie beinhaltet ist sie meist die bessere Alternative.

massage3

Beim gesunden Menschen ist eine Massage schmerzfrei und wird als äußerst angenehm empfunden. Durch Berührung der Haut kommt es zu einer Ausschüttung von Endorphinen und einer Anregung des Immunsystems. So wirkt die Massage nicht nur durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend auf die behandelte Muskulatur, sondern positiv auf den gesamten Körper. Durch die Verwendung von hochwertigen Kneipp Hautölen (z.B. Kneipp Bio-Öl) wird die Haut zusätzlich mit essenziellen Nährstoffen versorgt.